das erste improvisierende streichorchester

das "erste improvisierende streichorchester" ist ein ensemble von musikerInnen aus der gesamten brd, aus italien und der schweiz, das seit 1984 an neuen musikalischen möglichkeiten für streicher arbeitet. in gemeinsame arbeitsphasen wurde die klangliche dimension der instrumente experimentiert, neue formen des zusammenspiels entwickelt und neue musik erforscht. das ergebniss dieser arbeit sind zahlreiche konzerte in allen möglichen räumen, architekturbespielungen, innenstadtinszenieungen und musikalische landart.

andreas müller ist seit 2004 gelegendlicher gast des eis und seit anfang 2009 festes mitglied des orchesters.

 

zu hören ist das eis mit einer gruppenimpro vom anfang des jahres 2009


 

silva musica 2011

anfang september fand die silva musica stadt. eine inszenierung von willem schulz zusammen mit dem E.I.S anläßlich der nahenden auflösung des  kunst und veranstaltunsortes atelier im kotten.


die folgenden fotos des streichorchesters machte der fotograf "heinrich vollmer"

 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 

expo 2010

die expo fotos des eis stammen von der fotografin "marion coers" und geben einen kleinen eindrück über das geschehen in hannover 2010

 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
Bild
 

tiergarten 2009

an dieser stelle fotos vom eis von der tiergarten bespielung in hannover

 
Bild
 
Bild
 
Bild
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

die tiergartenfotos des eis stammen von der fotografin "marion coers"

 

die obigen bilder geben einen sehr kleinen optischen eindruck von der performance des eis im tiergarten in hannover im sommer 2009

einen optischen und akustischen eindruck erhällt man bei folgendem youtube video, entstanden am 10.10.2009 auf der violinale in berlin

 

deine anfrage

für was interessierst du dich?
unterricht booking allgemeine anfrage
kontaktdaten

deine daten werden selbstverständlich nicht an dritte weitergegeben.